Gesprächsgruppen

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe - Gesprächsgruppen für Pflegende Angehörige

Demenz in der eigenen Familie konfrontiert mit Gefühlen wie Hilflosigkeit, Ohnmacht, Versagen, Wut und diffuser Schuld. Gleichzeitig besteht das Bedürfnis, den Betroffenen vor möglicherweise verletzenden Reaktionen der Umwelt zu schützen.

Das Leben mit Demenz stellt die Betroffenen und ihre Angehörigen vor große Herausforderungen. Insbesondere die Zeit nach Diahnosestellung gestaltet sich als sehr belastend. 

Der Austausch mit anderen Betroffenen hilft

Angehörige brauchen Raum für sich selbst und den Austausch mit anderen Menschen, die sich in einer vergleichbaren Situation befinden. Sie brauchen Akzeptanz und Verständnis für ihre Situation, sie brauchen einen Ort, an dem es nur um sie geht. Das Hauptanliegen ist, Angehörige und Betroffene zu ermutigen, sich Unterstützung in Selbsthilfegruppen zu suchen und durch den Austausch mit Gleichbetroffnenen stärkende Erfahrungen zu sammeln.

Die Gesprächsgruppen in Duisburg

Wir bieten in Duisburg in verschiedenen Stadtteilen mit unseren Kooperationspartnern Gesprächskreise für Angehörige an.

Die Gesprächskreise leben von dem Vertrauen untereinander und von der Gewissheit, dass all das, was in der Gruppe besprochen wird, nicht nach außen getragen wird. Die Gruppen finden regelmäßig einmal im Monat statt. Sie werden fachlich begleitet und moderiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Voranmeldungen sind unbedingt erforderlich.

 

Hier finden Sie die aktuelle Übersicht der Gesprächsgruppen

 

 

 

Duisburg-Duissern

In Kooperation mit der AWOcura Seniorenzentrum Ernst Ermert

Jeden letzten Mittwoch im Monat

16:30 – 18:30 Uhr

Andrea Hemmers 0203/3095-107 hemmers@awocura.de

 

Duisburg-Buchholz

In Kooperation mit dem evangelischen Christophoruswerk e. V.

Jeden letzten Mittwoch im Monat

14:30 – 16:00 Uhr

Claudia Finke 0203/7979-114 claudia.finke@cwdu.de

Duisburg-Stadtmitte

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

AWO – Begegnungs- und Beratungszentren

Jeden 1. Donnerstag im Monat

10:30 – 12:00 Uhr

Beate Gaffga 0203/3095-104

 

Duisburg-Buchholz

Geschlossene Laufgruppe

Seniorenzentrum Altenbrucher Damm

Alle 14 Tage, freitags 14:00 Uhr

Anne Zewe 0176/9688 2221

 

Duisburg-Großenbaum Rahm

In Kooperation mit der AWO-Duisburg

BBZ Großenbaum

Ulrike Boos 0203-7128639 ulrike.boos@ekir.de

 

Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen

Die Junge Gruppe – Selbsthilfegruppe für

Jungbetroffene und deren Angehörige

Treffen nach Vereinbarung

Beate Gaffga 0203/3095-104

Egal ob Sie über eine Spende, Mitgliedschaft oder ehrenamtliches Mitwirken tätig sein möchten:

Alzheimer Gesellschaft Duisburg e.V.

Wintgensstr. 63-71
47058 Duisburg
Tel.: +49 (0)203 3095-104